Vereinigtes Königreich der Nordmark
RegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite
Vereinigtes Königreich der Nordmark » DISTRIKTER | Regionen » KONGERIKET DE MARKSK | Königreich der Mark » STORHERTUGDØMME VATTENBERG | Großherzogtum Wattenberg » Sultegård » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sultegård
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Sultegård Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Arnbjørns Vorfahren waren noch bis ins 19. Jahrhundert hinein Bürgerliche, die im Zuge der Industrialisierung (durch Investition in die Produktion von Ventilsystemen für Dampfschiffkessel) zu Geld gekommen waren. Daher kaufte im Jahre 1865 Thorolf Øystein Sigolfsonn dem niederadeligen Thorolf Arnfridsonn, Ridder af Sultegård, welcher keine Verwandten und wenig Geld hatte, Stammsitz und Titel ab.

Dessen Vater, Arnfrid Thorolfssonn, hatte eben jenen Stammsitz, Sultegård, komplett niederreißen und danach als Kopie eines vernischen Herrenhauses neu errichten lassen und damit auch dazu beigetragen, die letzten "alten" Ritter von Sultegård in den Ruin zu treiben. Das Gebäude liegt südlich von Vesthavn in der Mark Wattenberg.




Die "neuen" Ridder af Sultegård suchten sich bereits rechtzeitig vor dem Ende der Dampfschifffahrt neue Tätigkeitsfelder, ins Besondere gehört der Familie neben Anteilen an verschiedenen Fischereiflotten und Immobilien sowie einer kleinen Firma für Rentiergeschirre auch ein wesentlicher Teil einer Firma für Kältemaschinen und Eisstadiontechnik.

Da jedoch der Unterhalt des Anwesens Geld kostet, hat Arnbjørn sich in eine der ehemaligen Gebäude für Kutschen und Schlitten zurückgezogen, freilich wurde diese zuvor mit der modernsten Technik ausgestattet und wohnbar gemacht. Im Hauptgebäude hingegen hat er zur Gewinnoptimierung eine Schule untergebracht, in welcher Schüler der Umgebung (freilich gegen ein nicht geringes Schulgeld) eine verhältnismäßig gute Bildung erlangen.


__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Arnbjørn Ø. Trondssonn: 29.06.2017 19:04.

29.06.2017 19:03 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Die Privatschule Gut Sultegård (Privatskole Gods Sultegård, PGS) ist eine Sekundar- und Oberschule, welche im Herrenhaus von Sultegård untergebracht ist. Sie zählt zu den besten und teuersten Schulen des Landes, wobei ersteres hin und wieder bestritten wird, letzteres hingegen nur schwer bezweifelbar ist.

Aus diesem Grunde setzt sich die Schülerschaft zusammen aus den Kindern größerer Industrieller, MItarbeitern der Ölindustrie und Bankiers in Vesthavn und Umgebung sowie dem Adel der mittleren Mark. Ein ausgebautes Nebengebäude dient als angeschlossenes Internat, das allerdings nur zehn Plätze (in fünf Zimmern) bietet (plus eine Dienstwohnung für einen Erzieher). Daher gibt es nur in Ausnahmefällen Schüler, die aus einer größeren Entfernung kommen.

Geleitet wird die Schule, in welcher 143 Schüler von 15 Lehrkräften unterrichtet werden, einerseits von ihrem Stifter Arnbjørn Trondssonn, Ridder af Sultegård als technischem Leiter und von Dr. päd. Helsing Fridjoffson als pädagogischem Leiter. Sie hat ein allgemeinbildendes Konzept mit dem Ziel, die Schüler auf das Universitätsstudium vorzubereiten.

Das Logo der Schule besteht aus zwei Teilen, oben steht in einer Serifenschrift (welche die geisteswissenschaftliche Bildung der Schule verkörpern soll) die Abkürzung des Schulnamens, darunter eine stark stilisierte Darstellung des Dachs über dem Gebäudeeingang mit vier symmetrisch angeordneten Schornsteinen um eine Gaube. Dies soll zum einen durch seine Stilisierung, Linienführung und Symmetrie die naturwissenschaftlich-technische Bildung verkörpern soll, zum anderen durch das architektonische Motiv auch die künstlerische Bildung.
Das Logo ist in seiner farbigen Ausführung in grün und gold gehalten, welches die Farben der Nordmark sowie des Geschlechts der Wattenberger, der Herrscher über die Mark, darstellt und somit eine Verknüpfung von lokaler und nationaler Idendität herstellen soll.


__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

03.07.2017 21:50 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Schulleiter hat Arnbjørn Einiges zu tun.
So gibt er das Erstellen von Bögen in Auftrag, die an die Schüler einer Klassenstufe am Ende der Sekundarschule ausgeteilt werden sollen, damit diese sich für eine Auslandsklassenfahrt anmelden – welche Klassenstufe dies genau betrifft, sollen die entsprechenden Fachlehrer unter sich ausmachen. Dies ist keine leichte Aufgabe, die Probleme beginnen bereits bei der Anrede: Einige Eltern sind Adelige alter Schule und bestehen auf ausdrücklich höflicher Anrede und Gesieze, andere bestehen auf dem Du. Das wäre für die einfache Umfrage kein Problem, wenn nicht wiederum diverse Eltern verschiedener Lager auf einem Anschreiben beschweren würden. Daher versucht Arnbjørn eines zu vormulieren, das mit so wenig wie möglich direkter Anrede auskommt.


Werte Eltern,
Zur Koordinierung der diesjährigen Klassenfahrt, die als Bildungs- und Sprachreise konzipiert ist und bei welcher mehrere Ziele zur Auswahl stehen, bittet die Schulleitung darum, den folgenden Bogen den Kindern ausgefüllt mitzugeben.

Eine Nennung mehrerer Ziele ist möglich, eine verbindliche Anmeldung erfolgt erst nach Bekanntgabe genauerer Eckdaten.

Arnbjørn Ø. Trondssonn, Ridder af Sultegård.
(Schulleitung)
--------------------------------------------------------------------

Als Ziel für die diesjährige Klassenfahrt würde mein Kind

[_] Höfudfjödur, Eldeyja
[_] Glenverdeen, Glenverness
[_] Greifenburg, Werthen, Dreibürgen
[_] Björgvin, Neuturanien, Turanien

wählen.

_______________________________
Datum, Unterschrift



Nachdem er eine Weile an dem Schreiben gesessen hat, erreicht ihn eine weitere Nachricht: Eines der Pferde, die sich zwar in seinem Privatbesitz befinden, aber von den Schülern im Rahmen des Unterrichts beritten werden dürfen, hat sich verletzt. Sofort wählt Arnbjørn den Tierarzt seines Vertrauens und eilt zu dem Tier, um die Verletzung in Augenschein zu nehmen…

__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Arnbjørn Ø. Trondssonn: 22.07.2017 17:51.

07.07.2017 23:23 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Arnbjørn hat mal wieder alle Hände voll zu tun, um ein anstehendes Schulfest zu organisieren. Außerdem will irgendso eine Wirtschaftszeitung von ihm wissen, welche Argumente er für oder gegen eine Privatisierung der Ölförderung hätte… Warum auch immer sie ihn da für einen Experten halten. Er hätte in jedem Fall nicht vor, dort hinein zu investieren. Zu viele Probleme, zu schnell legt man sich da mit Umweltschützern an. Außerdem kann doch schon längst jeder, der Lust und Geld hat, in ausländische Ölfelder investieren.
Arnbjørn schreibt diese Gedanken auf einen Zettel und lässt ihn seiner Sekretärin zukommen. Soll die einen vernünftigen Artikel drumherum schreiben, die kann das ganz gut…


__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

15.07.2017 16:31 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Arnbjørn unterzeichnet einen Stapel Zeugnisse. An sich haben die Schüler ja dieses Jahr ganz gut abgeschnitten, er kanns stolz auf seine Lehrkräfte sein. Vor allem lag der Abschlussjahrgang über dem nationalen Durchschnitt. Das ist schon seit Jahren so und Arnbjørrn ist ein bisschen stolz darauf.

Dennoch ist er in Gedanken bereits im nächsten Schuljahr, für das so Einiges zu planen ist…


__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Arnbjørn Ø. Trondssonn: 22.07.2017 17:54.

22.07.2017 17:53 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

in den Sommerferien ist es ruhig auf dem Gut. Kaum jemand da, selbst die Internatsschüler sind weg. Nur das Nötigste an Personal ist anwesend. Die Gärtner hingegen nutzen die schülerfreie Zeit, um den Garten wieder so richtig auf Vordermann zu bringen.

Arnbjørn streift, wenn er nicht gerade im Urlaub oder zu Verwandten und alten Freunden gefahren ist. durch das Gelände und begutachtet die Arbeit der Gärtner und überlegt sich ein paar Pläne für die Zukunft.


__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

19.08.2017 14:18 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aufgrund entsprechender Rückmeldungen entschließt sich Arnbjørn, ferner eine Auslandsreise nach Bergen zu planen. Außerdem hofft er, dass sein Antrag auf Geschäftszulassung genehmigt wird, noch bevor das gerüchteweise geplante Gesetz zur Einführung einer Handelsflagge oder so in Kraft treten wird, da er hofft, neuzubeflaggende Schiffe mit eigenproduzierten Flaggen ausstatten zu können.

__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

10.09.2017 17:25 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Bergen
Botschafter Vincent Cotuand


images/avatars/avatar-335.jpg

Dabei seit: 12.05.2012
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Mitarbeiter der Konsulatsabteilung der Botschaft bittet telefonisch darum, mit dem Schulleiter verbunden zu werden.

__________________
Botschafter Vincent Cotuand
- Diplomatischer Dienst der Republik Bergen | Bergische Botschaft Warudin -
21.09.2017 16:43 Bergen ist offline E-Mail an Bergen senden Homepage von Bergen Nehmen Sie Bergen in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Bergen suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

man stellt den Anruf rasch durch. Arnbjørn meldet sich.

Guten Tag, hier Trondssonn, Ridder af Sultegård, Direktion der PGS.

__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

21.09.2017 18:21 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Bergen
Botschafter Vincent Cotuand


images/avatars/avatar-335.jpg

Dabei seit: 12.05.2012
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Reinald Beich meldet sich sehr umständlich - das Nordmärkische war erkennbar weder seine Muttersprache, noch seine geheime Leidenschaft - aber immerhin verständlich.
Guten Tag, Sie sprechen mit Beich von der Konsulatsabteilung der Bergischen Botschaft. In meiner Bearbeitung befindet sich Ihr Visa-Antrag aus Veranlassung der Gruppenreise und ich habe eine Rückfrage zu den Personen Constanze Neuberger, Jan Xu sowie Thorulf Pedersen.

Desweiteren ist uns bei der Bearbeitung aufgefallen, dass einige Teilnehmer der Reise dem Adel angehören. Ich nehme nicht an, dass aufgrund irgendwelcher verwandtschaftlichen Beziehungen diplomatische Immunität eine Rolle spielen wird?

__________________
Botschafter Vincent Cotuand
- Diplomatischer Dienst der Republik Bergen | Bergische Botschaft Warudin -
29.09.2017 12:46 Bergen ist offline E-Mail an Bergen senden Homepage von Bergen Nehmen Sie Bergen in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Bergen suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun, ich kann ihnen versichern, dass bei keine der Personen irgendwo diplomatische Immunität genießt. Zu den anderen Personen: Was wäre denn Ihre Frage?

__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

30.09.2017 10:12 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Bergen
Botschafter Vincent Cotuand


images/avatars/avatar-335.jpg

Dabei seit: 12.05.2012
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man hört im Hintergrund das Tippen auf einer Tastatur.
Ich nehme an, Thorulf Pedersen ist eine fertig ausgebildete Lehrperson an Ihrer Einrichtung? - Wir fragen nach, weil er die jüngste der benannten Lehrkräfte ist.

Was die Frau Constanze Neuberger angeht, so genießt sie in Bergen als dreibürgische Staatsbürgerin Visafreiheit. Es steht ihr natürlich frei, mit ihrem nordmärkischen Pass einzureisen - das steht der Visaerteilung aus unserer Sicht nicht entgegen. Ich muss aber den Hinweis dazu geben, dass wir gegenüber dem Kaiserreich Dreibürgen im Falle eines Ersuchens zur Auslieferung verpflichtet wären. Damit rechnen wir natürlich nicht.

Bei dem Jan Xu ist die Situation umgekehrt: Wen er mit seinem astorianischen Pass einreist, ist das Einreiseabkommen mit der Nordmark nicht anwendbar, sodass wir eine genauere Prüfung vornehmen müssten.

Können Sie mir mitteilen, wie wir verfahren sollen?

__________________
Botschafter Vincent Cotuand
- Diplomatischer Dienst der Republik Bergen | Bergische Botschaft Warudin -
30.09.2017 16:23 Bergen ist offline E-Mail an Bergen senden Homepage von Bergen Nehmen Sie Bergen in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Bergen suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Arnbjørn blettert in ein paar Akten, während er antwortet.
Ja, Thorulf Pedersen ist eine Lehrkraft unserer Einrichtung. Er hat seinen Abschluss Im März 2016 gemacht und ist seit dem Schuljahr 2016/17 an unserer Schule tätig.

Bezüglich Frau Constanze Neuberger war ich so verfahren, dass ich sie mitgemeldet habe, da sie ein Teil unserer Gruppe ist und es daher eventuellen Zollbeamten gewiss nicht zu verübeln gewesen wäre, wenn diese uns länger als notwendig aufgehalten hätten, weil ihnen ein Unterschied zwischen der Anzahl der gemeldeten Gruppenmitglieder und derer tatsächlichen Anzahl aufgefallen wäre. Und dies wollte ich vermeiden, weshalb ich sie mitgemeldet habe.
„Und weil sich hier wohl niemand mit Verträgen zwischen Bergen und Dreibürgen auskennt“, denkt sich Arnbjørn.

Bezüglich des Schülers Jan Xu: Wäre diese Prüfung auch notwendig, falls er mit seinem nordmärkischen Pass einreist? Wenn nicht, so wäre dies ja gewiss die einfachere Lösung!

__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

14.10.2017 22:11 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Bergen
Botschafter Vincent Cotuand


images/avatars/avatar-335.jpg

Dabei seit: 12.05.2012
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man hört wieder das leise Klappern einer Tastatur im Hintergrund, gefolgt vom Rascheln in Papieren. Dann antwortet Reinald Beich.
Kein Problem, ich wollte nur die Situation abklären, damit die Unterlagen auch richtig sind - sonst müssten Sie am Ende bei der Einreise noch meine Schlampigkeit ausbaden.

Sofern Jan Xu mit seinem nordmärkischen Pass einreist, gilt für Ihn das gleiche wie für Constanze Neuberger: Beide werden nach dem Stand des Verfahrens ohne Probleme oder Auflagen einreisen können, insbesondere weil sie Schüler sind. Unter uns gesprochen sind wir bei nordmärkischen Staatsbürgern aufgrund der leicht problematischen politischen Vorgänge der jüngeren Vergangenheit etwas zurückhaltender als wir das sonst waren, aber insgesamt besteht für uns hier kein Problem.

Wichtig wäre nur der Hinweis an diese Schüler, dass sie sich im Falle einer Einreise im Zweifel innerhalb Bergens nicht auf ihren anderen Pass und damit die zweite Staatsbürgerschaft würden berufen können. Normalerweise sollte das ohne Relevanz sein.

__________________
Botschafter Vincent Cotuand
- Diplomatischer Dienst der Republik Bergen | Bergische Botschaft Warudin -
15.10.2017 00:33 Bergen ist offline E-Mail an Bergen senden Homepage von Bergen Nehmen Sie Bergen in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Bergen suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Arnbjørn macht sich ein paar Notizen
In der Tat, dies werden wir tun, wir haben ohnehin noch vor unsere Schüler umfangreich, etwa bezüglich der zollrechtlichen Bestimmungen, zu informieren.

Arnbjørn schweift in Gedanken in die politischen Querälen der letzten Zeit ab. – Die Zeiten waren nicht einfach… – einen Moment später sammelt er sich wieder.

Ja, natürlich verstehen wir ihre Bedenken! Kein Problem und vielen Dank für ihre Informationen. Hätten sie noch weitere Fragen?

__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Arnbjørn Ø. Trondssonn: 15.10.2017 21:10.

15.10.2017 21:07 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Bergen
Botschafter Vincent Cotuand


images/avatars/avatar-335.jpg

Dabei seit: 12.05.2012
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Reinald Beich erkundigt sich:
Sollen wir Ihnen Infobroschüren zukommen lassen zum bergischen Zollrecht - die finden Sie auch auf den Internetangeboten der Botschaft, aber für die Schüler ist das zum Austeilen doch vielleicht einfacher?

__________________
Botschafter Vincent Cotuand
- Diplomatischer Dienst der Republik Bergen | Bergische Botschaft Warudin -
20.10.2017 16:07 Bergen ist offline E-Mail an Bergen senden Homepage von Bergen Nehmen Sie Bergen in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Bergen suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dies wäre eine sehr gute Idee! Ich nehme an, Sie haben unsere Adresse, ansonsten würde ich sie Ihnen durchgeben!

__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

30.10.2017 11:14 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Bergen
Botschafter Vincent Cotuand


images/avatars/avatar-335.jpg

Dabei seit: 12.05.2012
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie hatten doch die Anträge zentral gestellt, oder? - Dann nehme ich an, dass die Absenderadresse geeignet wäre?

__________________
Botschafter Vincent Cotuand
- Diplomatischer Dienst der Republik Bergen | Bergische Botschaft Warudin -
01.11.2017 15:26 Bergen ist offline E-Mail an Bergen senden Homepage von Bergen Nehmen Sie Bergen in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Bergen suchen
Arnbjørn Ø. Trondssonn
Mitglied


images/avatars/avatar-350.jpg

Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 60

Themenstarter Thema begonnen von Arnbjørn Ø. Trondssonn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unsicher wirft Arnbjørn einen kurzen Blick zu seiner Sekretärin im Vorzimmer, welche das Gespräch mithören kann. Diese nickt kurz, worauf Arnbjørn erwidert:
Ja, diese Adresse ist die korrekte. Privatschule Gut Sultegård, Sultegårdvei 2, Vesthavn, Mark Vattenberg.

__________________

Arnbjørn Øystein Trondssonn
Ridder af Sultegård

01.11.2017 20:55 Arnbjørn Ø. Trondssonn ist offline E-Mail an Arnbjørn Ø. Trondssonn senden Nehmen Sie Arnbjørn Ø. Trondssonn in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Arnbjørn Ø. Trondssonn suchen
Bergen
Botschafter Vincent Cotuand


images/avatars/avatar-335.jpg

Dabei seit: 12.05.2012
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wunderbar, dann haben wir alles geklärt. Oder gibt es von Ihrer Seite noch Fragen?

__________________
Botschafter Vincent Cotuand
- Diplomatischer Dienst der Republik Bergen | Bergische Botschaft Warudin -
03.11.2017 21:51 Bergen ist offline E-Mail an Bergen senden Homepage von Bergen Nehmen Sie Bergen in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Bergen suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Vereinigtes Königreich der Nordmark » DISTRIKTER | Regionen » KONGERIKET DE MARKSK | Königreich der Mark » STORHERTUGDØMME VATTENBERG | Großherzogtum Wattenberg » Sultegård

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH