Vereinigtes Königreich der Nordmark
RegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite
Vereinigtes Königreich der Nordmark » DISTRIKTER | Regionen » KONGELAND FYLEYJAR | Krondomäne Filamen » Austóy » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Austóy
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Friederike Hafstrom
Borger


images/avatars/avatar-261.jpg

Dabei seit: 01.02.2013
Beiträge: 406
Herkunft: Svolváre

Austóy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Austóy


Geographie und Klima

Austóy ist eine der südwestlichen Inseln von Fyleyjar. Mit einer Länge von etwa 40 und einer Breite von etwa 30 Kilometern gehört Austóy zu den größeren Inseln Fyleyars. Von der Westküste her steigt das Land etwa auf 800 Höhenmeter an, bevor die Insel in Nord-Süd-Richtung durch einen bis über 1400 Metern hohen, alpinen Gebirgszug geteilt wird. Der höchste Berg Austóys ist der Hinkelfjellstinden bis zu 1457 Höhenmetern.



Geschützt durch dieses Gebirge liegt im Osten der Insel ein schmaler Küstenstreifen, an dem sich die größeren Siedlungen der Insel konzentrieren. Unterstützt wird diese Siedlungslage durch Mergerstrom, eine warme Wasserströmung, die sich durch die Meerenge zwischen Austóy und dem Festland hindurchpresst und dafür sorgt, dass diese Meerenge, der Móhlström, meist ganzjährig eisfrei bleibt.

Der Mergerström ist es auch, der die mittleren Temperaturen Austóys gegenüber anderen Regionen auf gleicher Breite relativ hoch hält. Die mittleren Temperaturen steigen im Juni auf 16, im Januar noch auf -1 Grad.

Die größten Orte Austóys sind Svolváre, der einzigen Stadt der Insel (4000 Einwohner) sowie die Fischerdörfer Dorskvóg (2000 Einwohner) und Ludvigsváer (500 Einwohner). Weitere 2000 Einwohner leben verstreut über die Insel auf Einzelhöfen.




Geschichte

Bekannt wurde Austóy durch den Fang von Dorschen und Kabeljau, die durch den Mergerstrom in großen Mengen die Insel passieren. Weiterverarbeitet zu Stockfisch bildeten sie die Grundlage einer fischverarbeitenden Industrie, die die drei Orte der Insel zu einer gewissen Größe und bescheidenem Wohlstand kommen ließen.



Verkehr

Hauptverkehrsmittel auf Austóy sind die Schiffe, die regelmäßige Fährverbindungen unter den drei Hauptorten aufrechterhalten. Über das Postschiffsystem hat Austóy ausserdem Verbindung zu den anderen größeren Siedlungen Fyleyjars und zum Festland. Ein kleiner Flughafen für regionale Charterflüge befindet sich etwas ausserhalb Svolváres.



Bekannte Persöhnlichkeiten

Mats Harmursson, Admiral, 1634 - 1697
Bjarnleif Karkason, Maler, 1874 - 1957

__________________
"Nu da machd doch eiern Drägg alleene." (Friedrich August III. von Sachsen)
22.02.2013 14:03 Friederike Hafstrom ist offline E-Mail an Friederike Hafstrom senden Homepage von Friederike Hafstrom Nehmen Sie Friederike Hafstrom in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Friederike Hafstrom suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Vereinigtes Königreich der Nordmark » DISTRIKTER | Regionen » KONGELAND FYLEYJAR | Krondomäne Filamen » Austóy

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH