Vereinigtes Königreich der Nordmark - Forente Kongeriket Nordmark 
BegrüßungDer StaatDer KönigDie PolitikDie LandesteileDie GeschichteForum

Die Landesteile

Die Nordmark ist ein sehr alter Staat, der sich aus drei verschiedenen, ehemals unabhängigen Landesteilen (Distrikter) zusammensetzt: dem Tarenland, sowie Wattenberg und die Filamischen Inseln. Schließlich vereinigten sich jedoch unter den Königen Karl der Weise und Edmund die Länder zum "Vereinigten Königreich der Nordmark". Als später Karl von seinen Ämtern zurücktrat, wurde Edmund erster alleiniger König über das gesamte Land.

Diese beiden Teile sind jedoch in weitere Einheiten unterteilt, die mehr oder weniger unabhängig sind. So gibt es mehrere Herzogtümer, die jeweils von einem Goden oder einer Godena verwaltet wird. Die Goden bilden das Wahlkollegium für die Königswahl.

Die Landesteile unterscheiden sich nach wie vor sehr stark in Sprache und Kultur. Allerdings sind die Unterschiede zwischen dem tarska des Tarenlands, dem Wattenberger vattembersk oder dem in der Region Gammalmark gesprochenen gammalmarksk so gering, dass sie nicht zu Einschränkungen der Kommunikation führen. Lediglich das fyleyska, eine sehr alte Sprache, die auf einigen abgelegenen Inseln gesprochen wird, ist für Fremde nur schwer verständlich.

Impressum